Gesundheitssport lässt Raum für Freude und Freunde. Gesundheitssportvereine sind eingetragene gemeinnützige Vereine für Präventions-, Rehabilitations-, Behinderten- und Breitensport. Hier werden sporttherapeutische Maßnahmen unter medizinisch fachlicher Anleitung durchgeführt.

Vor allem bei Verletzungen des Bewegungsapparates, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, onkologischer Nachbehandlung und psychosomatischer Beschwerden ist die richtige Bewegung sehr wichtig. Ziel ist es, die individuelle Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern.


Leistungsspektrum

klassischer Rehasport unter Einsatz von Kleingeräten zur allgemeinen Stabilisation, Konditionierung und Kräftigung der Rumpfmuskulatur » Kinder-Rehasport für Kinder mit Übergewicht, Bewegungs- und Koordinationsstörungen bzw. Defiziten, sensomotorisch und entwicklungsauffällige Kinder mit speziellen U-Untersuchungen » Therapie für neurologische Patienten, z. B. nach Schlaganfall, bei MS, Parkinson » Einsatz von spezifischen medizinischen Trainingsgeräten


Schwerpunkte

operative Patienten mit künstlichen Gelenken, Arthroskopien, Bänderplastiken, Wirbelsäulen-OP, konservativ behandelten Wirbelsäulenerkrankungen, Patienten mit neurologischen Erkrankungen